Jetzt Wunsch-Immobilie finden:

Hier zieht Dein Leben ein.

Hier zieht Dein Leben ein.
Immobiliensuche schließen

16.08.2019

Jubiläumsfest in Burgdorf

WOHNEN UMZU – Ein Quartiersprojekt feiert 10-jähriges Bestehen

Zusammen mit unserem Partner, der Diakoniestation Burgdorf e.V., haben wir uns zur Aufgabe gemacht, unser Wohnquartier in Burgdorf weiterzuentwickeln. Entstanden ist – nach dem „Berliner Modell“ – WOHNEN UMZU. Mit diesem Konzept schaffen wir für alle Menschen im Quartier ein gutes soziales und stabiles Umfeld. Neben Ansprechpartnern vor Ort und Unterstützung in Pflege- und Alltagsfragen, wird hier gleichermaßen gesellschaftliches wie geselliges Miteinander gelebt. Ein Nachbarschaftstreff ist offen für das gesamte Quartier – nicht nur für Mieter der Genossenschaft oder Kunden der Diakonie.

Ein Grund zum Feiern bot am heutigen Nachmittag das 10-jährige Jubiläum dieses Wohnprojektes in der Heiligenbeiler Straße in Burgdorf. Der Innenhof wurde zum Festplatz für Mitbewohner, Nachbarn und Freunde.

Die Feier startete mit einem Gottesdienst von Pastor Dirk Jonas aus der Kirchengemeinde St. Pankratius in Burgdorf. Im Anschluss bedankte sich OSTLAND-Vorstand Andreas Wahl in seiner Begrüßungsrede bei allen Beteiligten und verteilte Blumensträuße an die Diakonie-Mitarbeiter. „Die Ostland steht für bezahlbaren Wohnraum und hat in Burgdorf mit der Diakoniestation Menschen mit Herzlichkeit und Nächstenliebe als Partner gewonnen“, so Wahl. Ein „süßes Dankeschön“ gab es auch von Thomas Bella (Geschäftsführer der Diakoniestation Burgdorf e.V.) an seine Mitarbeiter.

So richtig bunt wurde es dann mit den Auftritten der Tanzgruppe „Blond AG“ vom SV Hertha Otze und der Trommelgruppe „Glory Drummers“. Clown „Luftikus“ sorgte für weitere strahlende Gesichter bei den Gästen. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.ostland.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.